Kurse Wing

Privatstunde Wingsurfen

Privatstunde Wingsurfen

Normaler Preis €75,00
/
inkl. MwSt.

Noch 3 freie Plätze

Unsere Privatstunden im Wingsurfen bieten dir alles was du brauchst. Egal ob Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r, wir begleiten dich auf deinem ganz individuellem Weg zum Erfolg. Unsere Lehrer und Lehrerinnen berücksichtigen gerne alle deine persönlichen Wünsche. Dabei spielt es keine Rolle, dass du noch nie ein Wing in der Hand gehalten oder, ganz im Gegenteil, schon viele Meter mit Wing + Board zurückgelegt hast und nun auf das Foil umsteigen willst. Wir haben in jedem Fall die passenden und wertvollen Tipps für dich parat.

Gerne kannst du auch noch jemanden mitbringen, unsere Privatstunden sind für bis zu zwei Personen buchbar.

Ab ca. 14 Jahren.

Inklusive: Materialmiete, Neoprenanzug, Neoprenschuhe

Wichtig: Da wir die Privatstunden nicht langfristig planen können, könnt ihr nur für einen bestimmten Zeitraum buchen, das bedeutet: Ihr bekommt sofort nach Buchung eine Bestätigung, 3-4 Tage vor dem angegebenen Zeitraum melden wir uns dann nochmal und stimmen mit euch gemeinsam (je nach Kapazität + Wind- und Wetterbedingungen) einen passenden Termin ab.

Einkaufswagen
Einführungskurs Wingsurfen

Einführungskurs Wingsurfen

Normaler Preis €130,00
/
inkl. MwSt.

Noch 3 freie Plätze

In unserem Einführungskurs für alle ab ca. 12 Jahren lernt ihr innerhalb von 5 Stunden, verteilt auf zwei aufeinanderfolgende Tage, die ersten Grundlagen des neuen Trendsports Wingsurfen. Neben dem Handling des Wings am Land und auf dem Wasser geht es dann mit einem großen Surfbrett schnell auf's Wasser. In der Regel könnt ihr nach den zwei Tagen losfahren, umdrehen und lenken, wobei der Lernerfolg natürlich auch von den Wind- und Wetterbedingungen abhängt. 

Gruppengröße: max. 4 Personen

Inklusive: Materialmiete, Neoprenanzug, Neoprenschuhe


Einkaufswagen

Hier habt ihr die Möglichkeit, euren gewünschten Wingsurf Kurs zu buchen.

Wenn ihr euren Kurs nicht beginnen oder beenden könnt (Krankheit, schlechte Bedingungen, etc.), bekommt ihr den Restbetrag natürlich in gewünschter Form erstattet. Ihr sollt nur für Leistungen bezahlen, die ihr auch wirklich in Anspruch nehmt.